Archive für den Monat: Juni 2018

Wägetechnik umfasst die Ermittlung des Gewichts und die Herstellung von Waagen für verschiedene Einsatzbereiche/Branchen. Unternehmen, die im der Branche Wägetechnik agieren, passen die von Ihnen benötigten Waagen spezifisch an die Bedürfnisse Ihrer Firma an. 

Wägetechnik - verschiedene Spezifikationen für Industriebetriebe

Industriewaagen werden in einer Vielzahl verschiedener Branchen, beispielsweise Werkzeug-, Auto-, Technik-, Lebensmittelindustrie und weiteren Bereichen benötigt. Typische Industriewaagen, die in Unternehmen täglich zum Einsatz kommen, sind Kranwaagen, Wiegehubwaagen und Bodenwaagen. Falls Sie eine Bodenwaage unter groben Umgebungsbedingungen einsetzen müssen, ist eine Industriewaage zwingend nötig. Moderne Industriewaagen sind gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Je nach Ausführung und Anforderung sind diese Waagen mit diversen IP Schutzarten, Schnittstellen zur Datenübertragung und weiteren Spezifikationen ausgestattet, die in Ihrer Firma gebraucht werden. Des Weiteren werden Ihnen für die industrielle Anwendung Mehrkopfwaagen und weitere Systeme aus dem Bereich Wägetechnikangeboten.

Wägetechnik für die Bereiche Medizin und Labor

Laborwaagen setzen Sie beispielsweise in Schulen, Fachschulen, Universitäten und im Labor ein. Damit die Ergebnisse beim Wiegen nicht durch äußere Einflüsse verfälscht werden, sind diese speziellen Waagen mit diversen Extras, beispielsweise mit einem Windschutz ausgestattet. Diese Produkte aus dem Bereich Wägetechnik sind mit den Gewichtseinheiten Karat (ct), Unzen (oz), Grain (gn), Milligramm (mg) und Gramm (g) erhältlich.

Wägetechnik für die Bereiche Gesundheit und Medizin

In diesen Bereichen kommen unterschiedliche Varianten medizinischer Waagen zum Einsatz. Typische Vertreter aus der Kategorie Gesundheitswaagen sind Bettenwaagen, medizinische Personenwaagen, Rollstuhlwaagen, Krankenstuhlwaagen. Sitzwaagen werden eingesetzt, falls das Stehen auf der Waage für einen Patienten ein Problem ist. Praktisch ist eine in einen Transportstuhl integrierte Sitzwaage. Mit derartiger Wägetechnik kann das Wiegen erfolgen, während der Patient von A nach B transportiert wird. Sitzwaagen sind zum Einsatz in Reha-Zentren, Krankenhäusern, Kliniken, Seniorenheimen und ähnlichen Einrichtungen geeignet. Damit der Patient bequem auf der Waage sitzt, sind diese Waagen ergonomisch geformt.

Wägetechnik für die Bereiche Transport und Logistik

Bekannte Vertreter, die in diesem Breichen zum Einsatz kommen, sind Brief- und Paketwaagen. Diese Produkte zeichnen sich durch eine extrem kurze Einschwingzeit aus. Die Wiegeergebnisse werden Ihnen in Sekundenschnelle angezeigt. Brief- und Paketwaagen sind in verschiedenen Ausführungen und mit oder ohne Extra Features erhältlich. Die Produkte unterscheiden sich zudem durch unterschiedliche Wägebereiche. Paketwaagen sind als Tischwagen und als Lagerwaagen lieferbar. In Ihrem Unternehmen sollten Sie nur geeichte Paket- und Lagerwaagen einsetzen.

Weitere Wägetechnik für sonstige Anwendungen

In dieser Kategorie wird Ihnen Wägetechnik in diversen Ausführungen angeboten. Die Produkte können Sie zum Beispiel als Ladenwaage, Konditorwaage, Bäckerwaage, Hofwaage, Marktwaage, Spargelwaage, Gemüsewaage, Obstwaage gut einsetzen. Die Waagen sind als geeichte oder als eichfähige Produkte erhältlich. Bei der Auswahl einer derartigen Waage müssen Sie zwingend darauf achten, welcher Eichwert im geplanten Anwendungsbereich nötig ist.