Schlagwort-Archive: Lift

Ist die Mobilität eingeschränkt, kann eine jede Stufe zu einer Qual, zu einem nicht überwindbaren Hindernis werden. Gerade Treppenstufen sind hierbei meist das Problem. Nicht nur innerhalb von einem Haus, sondern auch wenn man entsprechende Treppenstufen zum Eingang hat. Für einen solchen Fall gibt es einen Treppenlift außen. Hier gibt es verschiedene Modelle, wie wir nachfolgend im Artikel aufzeigen.

Das ist ein Treppenlift außen

Wenn man sich die Modelle von einem Treppenlift außen mal anschaut, so wird man hier zu einem normalen Treppenlift wie man ihn für das Haus kennt, keine großen Unterschiede erkennen. Es gibt hier sowohl die geschlossenen Varianten eines Treppenliftes, die hierbei einem normalen Fahrstuhl ähnlich sind. Es gibt aber auch die offenen Modelle, die sich leicht montieren lassen. So funktioniert ein solcher Treppenlift mittels einer Führungsstange. Einzige Voraussetzungen, die es für einen solchen Treppenlift gibt, ist sowohl ein Stromanschluss als auch eine stabile Wand. Diese ist nämlich notwendig, um die Führungsstange für den Treppenlift befestigen zu können. Eine solche Führungsstange kann man sowohl an geraden Treppen als auch an Treppen mit Kurven befestigen.

Alles zu Treppenlift außen unter: https://www.triumph-treppenlifte.de/treppenlifte/treppenlift-fuer-aussen/

Unterschiede bei einem Treppenlift außen

Wie schon kurz erwähnt, gibt es bei einem Treppenlift außen unterschiedliche Modelle. So hat man hier Wahl zwischen einem Treppenlift mit einer vorhandenen klappbaren Sitzfläche oder einem Treppenlift mit einer Plattform. Letztere Variante eignet sich gerade dann sehr gut, wenn man noch stehen kann oder sich im Rollstuhl befindet. Natürlich werden sich manche Leser fragen, ob ein solcher Treppenlift die Stufenbreite bei einer Treppe einschränkt. Grundsätzlich

erfolgt eine Einschränkung nur dann, wenn der Treppenlift außen gerade genutzt wird. Ansonsten hat man diese Einschränkung nicht, da man sowohl die Sitzfläche als auch die Plattform einklappen kann. Dadurch ist ein solcher Treppenlift sehr platzsparsam.

Treppenlift außen
Treppenlift außen

Kauf von einem Treppenlift außen

Einen Treppenlift außen kann man kaufen, aber auch leihen. Gerade die Möglichkeit vom Leihen ist eine Variante, die vielen Menschen nicht bekannt ist. Doch gerade, wenn man den Treppenlift nur zeitlich begrenzt benötigt, ist die Leih-Variante eine gute Möglichkeit, wie man Kosten sparen kann. Alternativ kann man natürlich einen Treppenlift auch kaufen. Die Kosten sind hierbei vom jeweiligen Modell abhängig. Zusätzlich muss man natürlich auch die Kosten für die Montage in den Blick nehmen. Gerade da die Kosten sehr unterschiedlich bei einem Treppenlift ausfallen können, sollte man sich hier ruhig die Zeit nehmen und die Angebote vergleichen. Hier ist ein Vergleich der Angebote über die Hersteller und Händler im Internet möglich. Anhand der Angebote kann man dann die Unterschiede bei der Technik, aber auch bei den Kosten erkennen und so ein passendes Modell von einem Treppenlift außen auswählen.

Schnell eine Treppe überwinden, mit einem elektrischen Rollstuhllift ist das keine große Sache. Hilfsgeräte wie ein solcher Hilft können das Leben von Menschen mit einer körperlichen Behinderung erheblich erleichtern. Doch Lift ist nicht gleich Lift für einen Rollstuhlfahrer, hier gibt es zahlreiche Unterschiede.

Das ist ein Rollstuhllift

RollstuhlliftAus einem Stuhl, entweder in offener oder geschlossener Bauweise hergestellt ist ein Rollstuhllift. Die Fortbewegung beim Lift erfolgt je nach Modelle entweder entlang am Geländer oder an einer eigenen Schiene. Rollstuhllifte gibt es in zwei Anwendungsbereichen, zum einen für den Außen- und letztlich für den Innenbereich. Gerade je nach Anwendungsbereich gibt es bei den Rollstuhlliften bauliche Unterschiede. Während ein solcher Lift für den Innenbereich ofen gestaltet werden kann, trifft dieses auf den Außenbereich nicht. Ein solcher Lift wird elektronisch über einen Stromanschluss betrieben. Für diesen Zweck ist der Lift auch mit meinem kleinen Motor ausgestattet. Dieser sorgt für den kraftlosen Antrieb.

Rollstuhllift: Sitzen oder ganzer Rollstuhl

Grundsätzlich muss man bei einem Rollstuhllift beachten, hier gibt es Modelle bei denen man sich hinsetzen kann und letztlich Modelle die den ganzen Rollstuhl aufnehmen. Welches der Modelle sich eignet, ist auch immer davon abhängig wie gut zu Fuß der betreffende Mensch noch ist. Kann dieser zum Beispiel noch Aufstehen und ein paar Schritte gehen, so eignet sich hier ein Rollstuhllift mit einem Sitz als Erleichterung ganz gut. Ganz anders kann der Fall aussehen, wenn eine vollständige Einschränkung bei der Mobilität vorliegt. In einem solchen Fall fällt einem auch das Umsitzen schwer oder ist sogar unmöglich. Solche Faktoren, auch hinsichtlich einer möglichen Verschlechterung vom Gesundsheitszustand sollte man immer bei der Auswahl von einem Lift beachten.

Kosten und vergleichen beim Rollstuhllift

So enorm ein solcher Lift den Alltag erleichtern kann, so hoch sind leider seine Anschaffungkosten. Wobei man bei den Anschaffungskosten auch die Kosten für die Montage berücksichtigen muss. Schnell reden wir hier von mehreren tausend Euro Kosten. Gerade im Hinblick auf die Kosten, sollte man vor dem Kauf und der Montage von einem Lift für Rollstuhlfahrer, sich hier die Modelle mal genau ansehen. Nicht nur aufgrund der bereits erwähnten baulichen Unterschiede, sondern auch aufgrund der Kosten. Den die Unterschiede zwischen den Modellen, machen sich auch beim Preis bemerkbar. Aus diesem Grund sollte man sich hier eine Übersicht zu Rollstuhllift verschaffen, dazu bietet sich unter anderem das Internet an. Beides, zum einen die Leistungsdaten und die Kosten kann man nämlich dann vergleichen und so das passende Modell für seinen Bedarf finden.