Schlagwort-Archive: Rauchen

Viele Menschen möchten gerne Liquids bestellen und durch die große Auswahl dürfte für jeden etwas Passendes mit dabei sein. Es gibt günstige Liquids und auch Premium Liquids zu kaufen. Verschiedene Hersteller bieten die Liquids an und das lateinische Wort Liquidus steht dabei für fließen oder flüssig. Offensichtlich handelt es sich um Flüssigkeiten und abhängig von den Inhaltsstoffen gibt es Unterschiede bei den Eigenschaften. Wer Liquids bestellen möchte, findet darin meist Wasser, Glycerin und Propylenglycol. Je nach Bedarf kommt dann optional noch Nikotin mit dazu.

Was ist beim Liquids bestellen zu beachten?

Wer Liquids bestellen möchte, muss sich immer für einen Geschmack entscheiden. Menschen sind sehr unterschiedlich und deshalb variieren auch die Geschmäcker sehr stark. Abhängig ist dies besonders stark von der Zunge, denn sie ist für die gustatorische Wahrnehmung zuständig. Gustare steht dabei für schmecken bzw. kosten. Bei den Geschmackstypen gibt es drei Kategorien und diese sind Feinschmecker, Normalschmecker und Nichtschmecker. Bei der Auswahl ist dies dann in jedem Fall zu berücksichtigen. Schmeckt ein Liquid dann vielen Menschen, kann dennoch nicht davon ausgegangen werden, dass dies einem selbst auch schmeckt. Der Hit auf die Lunge erhöht sich signifikant mit der erhöhten Temperatur, mehr VG oder mit mehr Nikotin. Der Nikotingehalt bei den Liquids wird meist genau angegeben.

Wichtige Informationen beim Liquids bestellen

Wer sich Liquids bestellen möchte, muss sich Gedanken zu der Nikotinmenge machen. Es gibt Liquids mit 0 mg und auch Liquids mit bis zu 20 mg pro Milliliter. Wählbar sind deshalb meist 0 mg, 1,5 mg, 3 mg, 6 mg, 9 mg, 16 mg oder 18 mg. Seit dem Jahr 2017 wurden die Flaschen mit 10 ml begrenzt, da es der Gesetzgeber so wollte. Die Flaschen müssen zu dem auslaufsicher, bruchsicher, manipulationssicher und kindersicher sein. Glasflaschen sind gesetzlich verboten, da diese nicht bruchsicher sind. Die puren Aromen sind davon nicht betroffen, da diese ohne Nikotin sind. Wer die Liquids dann erhalten hat, der raucht nicht, sondern es wird gedampft. Bei einigen Dampfern handelt es sich um Ex-Raucher. Werden Liquids verdampft, findet dabei keine Verbrennung statt. Es gibt deshalb keinen Rauch und somit auch nicht Kohlenmonoxid oder Teer. Im Vergleich zu dem Tabak-Rauch soll es weniger Stoffe geben. Die E-Zigaretten sind eine gute Alternative, damit mit dem Rauchen aufgehört wird. Bei den E-Zigaretten geht es dann um schmecken und genießen. Die entspannte Genussform ist sehr beliebt und es überzeugt die geschmackliche Vielfalt. Liquid wird dann bei den E-Zigaretten verdampft und es gibt nicht nur klassischen Tabak-Geschmack, sondern auch beispielsweise Karamell, Vanille, Kirsche oder Menthol.

Hier erfahren Sie mehr: https://kerosliquids.de/